LOG Praxis für Logopädie

Praxis für Logopädie

Organisation

Service

Aktuelles


Publikationen

Links

Kontakt

Gästebuch

 

Wieder dabei!

 

 

Die Praxis für Logopädie befindet sich im Hörzentrum Rhein Main

(HCR). Patienten, die eine logopädische Behandlung suchen, können sich unmittelbar an die Praxis wenden.

 

Frau Sabine Metzger, staatl. geprüfte Logopädin, ist die Leiterin

der Praxis für Logopädie.

 

 

Erwachsene

Kinder

Behandelt werden Erwachsene bei:

  • Stimmstörungen
    funktionelle und organische Dysphonie oder Berufsdysphonie

    Qualität und Belastbarkeit der Stimme sollen verbessert werden. Eine Normalisierung oder Wiederherstellung der stimmlichen Kommunikationsfähigkeit wird angestrebt.
     

  • Neurologische Störungen
    Aphasie, Dysarthrophonie (z. B. bei Morbus Parkinson)

    Eine Verbesserung, bis hin zu einer Normalisierung der sprachlichen und kommunikativen Fähigkeiten ist das Ziel. Bei bestimmten Voraussetzungen werden andere nonverbalee Kommunikationsformen erarbeitet.
     

  • Redeflussstörungen
    Stottern oder Poltern

    Der Redefluss soll verbessert bzw. normalisiert werden.
     

  • Hörstörungen
    Hierbei soll die Fähigkeit zur sprachlichen Kommunikation erreicht oder an dem Erhalt der Lautsprache gearbeitet werden.

 

 

 

Behandelt werden Kinder bei:
Behandelt werden Kinder bei:

  • Artikulationsstörungen
    Die Lautbildung soll verbessert bzw. normalisiert werden.
     

  • Sprachentwicklungsstörungen
    Sprachliche und kommunikative Fähigkeiten sollen verbessert werden.
     

  • Myofunktionelle Störungen
    Das Muskelgleichgewicht von Zunge, Wangen und Lippen soll wiederhergestellt und damit der Schluckvorgang normalisiert werden.
     

  • Stimmstörungen
    Juvenile und Dysphonie

    Qualität und Belastbarkeit der Stimme sollen verbessert werden. Eine Normalisierung oder Wiederherstellung der stimmlichen Kommunikationsfähigkeit wird angestrebt.
     

  • Redeflussstörungen
    Stottern oder Poltern

    Der Redefluss soll verbessert bzw. normalisiert werden.
     

  • Hörstörungen
    Hierbei soll die Fähigkeit zur sprachlichen Kommunikation erreicht oder an dem Erhalt der Lautsprache gearbeitet werden.